Reh-Gulasch

Was steckt in der Dose? 40% Rehgleisch, aus Schulter, Unterschale und Blatt. Zwiebeln die im Topf angeschwitzt werden. Mit Rotwein und unserem selbst hergestellten Wildfond abgelöscht. Halbe Karotten, Selleriescheiben, lorbeer Und Wacholderbeeren, die später wieder entfernt werden. Das wichtigste ist dabei Geduld. Das Gulasch sollte so lange kochen wie möglich, jedoch nicht komplett zerfallen. So wird das Fleisch schon zart. Originales Ungarisches Paprikapulver, das mit den Zwiebeln angeschwitzt wird, verleiht dem Gulasch die unvergessene Note. Erst kurz vor Schluss kommen frische, Saison bedingte Pfifferlinge hinzu, damit sie noch etwas bissfest bleiben. Abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Tomatenmark.


68 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 Der Wild-Büchsenmacher. Inh. Frederik Paarmann

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

100%Wild
100%Handarbeit 
Sicheres Bezahlformular